Wer hat Original Brettspiel und/oder PC-Version von Monopoly

Online - Monopoly

Wer hat Original Brettspiel und/oder PC-Version von Monopoly

Beitragvon Oldtimer » 25.06.2004, 12:59

Mich würde einmal interessieren wer das Original Monopoly Spielbrett in seiner Familie hat.

Auch die PC-Version Monopoly gibt es als Original, wer hat sie?

Ich hab natürlich beides :sun:
"Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe - später gehört alle Liebe den Gedanken"
Albert Einstein

MfG
Oldtimer
Benutzeravatar
Oldtimer
Administrator
 
Beiträge: 401
Registriert: 06.04.2004, 20:22
Wohnort: Dresden

Beitragvon Molse » 25.06.2004, 14:37

Ich habe ein Original-Eigenbau-Monopoly als Brett zu Hause. Das haben wir uns nach einer Vorlage selbst gebaut, die Karten auch selbst angefertigt. Das liegt garantiert noch in irgendeiner stillen Ecke. Als PC-Version ist es bei mir nicht vorhanden, denn am meisten Spaß macht es in Gesellschaft und Life.
Molse
Smutje
 
Beiträge: 155
Registriert: 06.04.2004, 20:53

Beitragvon Telecaster » 25.06.2004, 14:45

Moin,

wir haben das uralte Original Brettspiel und das Euro Monopoly von
2002.
Das ist das mit den Städten (Paris statt Schlossallee und so).
:)
Benutzeravatar
Telecaster
Vollmatrose
 
Beiträge: 82
Registriert: 21.05.2004, 19:45
Wohnort: Hamburg/Tornesch

Beitragvon Oldtimer » 25.06.2004, 15:26

Ich hab Euch ja noch zwei Monopoly verschwiegen. Das was Telecaster hat und noch eins, das nennt sich MONOPOLY TYCOON.
Also insgesamt 4 Versionen.

@molse,
Man kann diese originale PC-Version auch über Netzwerkkarte über zwei Rechner spielen und nimmt sich noch ein, zwei KI-Gegner dazu. So habe ich es mit Frau Oldtimer gespielt. Auch eine Lösung, wenn man nur zu Zweit ist.
Aber natürlich geht es auch über LAN oder Internet gegen bis zu 5 menschliche Gegner und wenn Du es willst auch noch gegen richtiges Geld, habe ich mir sagen lassen.

Der Riesenvorteil gegenüber dem Brettspiel am Tisch ist, Du brauchst Dich um das Geld überhaupt nicht kümmern. Auch die Tauschaktionen mit den Straßen, Häusern oder Hotels und was so alles noch ist, war schon manchmal belastend.
"Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe - später gehört alle Liebe den Gedanken"
Albert Einstein

MfG
Oldtimer
Benutzeravatar
Oldtimer
Administrator
 
Beiträge: 401
Registriert: 06.04.2004, 20:22
Wohnort: Dresden

Beitragvon Molse » 25.06.2004, 15:40

Na ja, ich will ja nun nicht den Trugschluss aufkommen lassen, dass ich laufend Monopoly spielen würde. Das mit dem Eigenbau passierte so um 1978 rum, da haben wir mit Freunden dann öfters lange lange gezockt. Da waren aber auch laaaange durchgehende Skat- und Doppelkopfabende keine Seltenheit und von Computern war sowieso keine Rede.
Wenn wir jetzt mal zum Spielen zusammensitzen, ist es meist "Die Siedler von Catan".
Molse
Smutje
 
Beiträge: 155
Registriert: 06.04.2004, 20:53

Beitragvon Oldtimer » 25.06.2004, 15:54

molse209 hat geschrieben:Wenn wir jetzt mal zum Spielen zusammensitzen, ist es meist "Die Siedler von Catan".

Das Brett hat mein Bruder und ich natürlich die "Die Siedler von Catan" auf CD-ROM
"Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe - später gehört alle Liebe den Gedanken"
Albert Einstein

MfG
Oldtimer
Benutzeravatar
Oldtimer
Administrator
 
Beiträge: 401
Registriert: 06.04.2004, 20:22
Wohnort: Dresden

Beitragvon Graues Krokodil » 25.06.2004, 15:55

@Molse

In meiner Jugend - so etwa anfangs der Fünfzigerjahre - habe ich auch mal mit meinen Brüdern eine Monopoly-Garnitur von Hand gestrickt. Die ist schon lange verschollen. :kloh:

Dass 1978 von Computern noch keine Rede war, kann ich nicht bestätigen. Hatte zu der Zeit schon etwa 10 Jahre Programmiererfahrung. :pff:
Kaum macht man's richtig, schon geht's.
Benutzeravatar
Graues Krokodil
Vollmatrose
 
Beiträge: 92
Registriert: 13.04.2004, 22:10
Wohnort: Nordwestschweiz

Geburtsstunde des Computers

Beitragvon Molse » 25.06.2004, 17:29

Du hast natürlich recht Kroko, es gab um 1980 schon Computer - auch in der damaligen DDR. Die waren allerdings nur in Rechenzentren und hinkten dem Fortschritt so um die 5-10 Jahre hinterher. Vom PC wurde nicht mal so recht gemunkelt - und sowas vielleicht noch im Home-Bereich war völlig undenkbar. So etwa ab 1985 kamen die ersten arbeitsfähigen Personal-Computer in die Betriebe:
<center>
Bild
Dieses Modell ist schon etwas moderner, die ersten hatten keine 5 1/4"-Lw sondern 8" und arbeiteten mit dem Betriebssystem SIOS (keine Ahnung, welches IBM-IOS da Pate gestanden hat)

Bild
Dieser PC ist glaube ich ein XT-Derivat, so etwa 1988er Jahrgang

Bild
Das Ding war für den Heimgebrauch konzipiert (C64 läßt grüßen) mit Magnetbandkassetten und man bewundere den russischen Junost-Fernseher als Monitor.</center>

Danke Kroko, für die Steilvorlage :positiv: , so konnte ich ein paar Fotos zeigen, die ich vor kurzem von diesen Museumsstücken machen konnte.
Obwohl ich mich nicht unbedingt als Kommandozeilenfreak verstehe, halte ich es trotzdem für durchaus vorteilhaft, wenn man die Entstehungsgeschichte des PC ziemlich hautnah miterlebt hat.
Frau Molse ist da leider etwas anderer Auffassung:
"Mit dem Computer schafft mein Mann nun endlich die Arbeit, die er ohne den PC nicht hätte!"

Muss man sowas ignorantes noch kommentieren? :glaub_nicht:
Molse
Smutje
 
Beiträge: 155
Registriert: 06.04.2004, 20:53

Beitragvon Graues Krokodil » 25.06.2004, 18:09

Danke, Molse, für die interessante Bildergeschichte. Werde dabei richtig nostalgisch. :ok:
Kaum macht man's richtig, schon geht's.
Benutzeravatar
Graues Krokodil
Vollmatrose
 
Beiträge: 92
Registriert: 13.04.2004, 22:10
Wohnort: Nordwestschweiz

Beitragvon Molse » 25.06.2004, 18:47

Mit den beiden letzten Beiträgen wären wir bei JoWood schon mächtig von der OT-Keule rausgeprügelt worden, ein Glück, dass der Admin hier nicht ganz so hart ist. :chong:
Nach der kleinen Abschweife Oldtimer sind wir schon beinahe wieder beim Thema. Möchte nämlich nochmal darauf aufmerksam machen, dass es am Wochenende zu Zugpausen kommen kann, egal bei wem. Sofern nicht das Game selber den säumigen überspringt, sind wir als Spieler da etwas toleranter und üben uns in Geduld. Weil gerade vom Wochenende die Rede war, ein schönes solches allen Admiralen, Piraten, RT3-Rookies und Veteranen sowie TG-genervten! :winker:
Molse
Smutje
 
Beiträge: 155
Registriert: 06.04.2004, 20:53

Monopoly

Beitragvon Los Typicos » 25.06.2004, 23:36

Guten Abend miteinander,

Monopoly haben wir natürlich als Brettspiel auch zuhause, leider fehlt es uns an Mitspielern, die Kinder sind ewig aus dem Haus und zu zweit bringt des nicht so viel Spass und leider ist in unserem Freundeskreis der Brettspielboom nicht so populär, die hocken lieber vor der Glotze und ziehen sich 7 bis 70 DvD's am Wochenende rein. Vor dieser DvD Geschichte waren es die Videos, wo sind nur die guten alten Zeiten hin wo am Wochenende noch live gezockt wurde im Kreise seiner Lieben.

Die Siedler von Catan haben wir auch in unserem Bestand, staubt aber ein wenig vor sich hin, naja.....

Also in diesem Sinne, schönes Wochenende Ihr PC-Freaks in Ost und West, Nord und Süd....

Es grüßt Euch
Euer
LT

P.S.: Griechenland: :respekt: (OT: Ich konnt's nicht lassen :-) )
Benutzeravatar
Los Typicos
Bootsmann
 
Beiträge: 126
Registriert: 21.06.2004, 14:41
Wohnort: Berlin

Nachtrag

Beitragvon Los Typicos » 25.06.2004, 23:41

Ach ja, eins fällt mir noch ein:

1984 glaub' ich bin ich in die Computerei eingestiegen mit einem Schneider PC mit "Datasette" das war so ein langes Teil sah aus wie ein Keyboard von einer Heimorgel mit einem Cassettenteil auf das wurden die Daten gespeichert.

Da hab ich immer nur ein Spiel gespielt, erinner mich gut: Fruity Frank, man musste Obst einfangen gegen Punkte und Bonussachen, auf grünem Monitor - es gab ja damals auch noch Bernsteinmonitore - dat waren noch Zeiten C64, Amiga 500, 286, 386 die alte MS-Dose mit Memaker etc. ach ja... schwelg und

Tschüüüüüssss

LT
Benutzeravatar
Los Typicos
Bootsmann
 
Beiträge: 126
Registriert: 21.06.2004, 14:41
Wohnort: Berlin

Beitragvon Los Typicos » 13.05.2011, 21:15

Nostalgie - Damals haben wir uns noch richtig unterhalten und Informationen ausgetauscht. Dafür sind diese Kisten ja eigentlich auch gemacht.
Benutzeravatar
Los Typicos
Bootsmann
 
Beiträge: 126
Registriert: 21.06.2004, 14:41
Wohnort: Berlin


Zurück zu Chaopoly

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron