Erste Eindrücke Anno 2070

Das in der nahen Zukunft angesiedelte ANNO.

Erste Eindrücke Anno 2070

Beitragvon Tilo » 29.11.2011, 12:13

Ich finde Anno 2070 hat ein eigenes Thema verdient. Daher eröffne ich mal ein solches... :D

Wolln mal sehn, ob ich das alles noch auf die Reihe bekomme...

Also: 2 Tage vor dem offiziellen Release lag das Spiel in meinem Postkasten. Strahlen Also gleich an die Arbeit gemacht und das Spiel installiert. Anstandslos hat mein Rechenknecht die CD geschluckt und die Daten verarbeitet. Div. Updates wollten auch noch installiert werden. Fertig.
Installation benötigt den in den Verpackunbg mitgelieferten Install-Key.
Leider kann man das Spiel nur auf EINEM Rechner und EINMALIG installieren. Eine Registrierung bei Ubi ist zwingend notwendig bevor man spielen kann. Warum zum Teufel kann man denn diese Schnüffelei nicht mal einstellen???? Nervig sowas...Freak Für manch einen Zeitgenossen ist das bereits ein k.o. Kriterium. Aber wer sagt denn, das man sich dort mit seinem Realnamen anmelden muß? :devil:

Nachdem dann die Formalititäten erledigt waren, ging es ans Spielen.
Bevor es los geht in einem Endlosspiel muß man sich für eine Seite entscheiden. Entweder die Eco Fraktion oder die Techs. Danach richtet sich dann auch das benötigte Material zum Ausbau der Häuser in fortgeschrittenen Zivilisationsstufen.
Das Handling ist von der Optik her ungewöhnlich, aber das wars dann auch schon. Verschiedene Inseln mit verschiedenen Fruchtbarkeiten, div. gute und böse KI, div. Schiffsmodelle, mit denen man seine Inseln gut versorgen kann... Also ich habe keinerlei Unterschied im Gameplay gegenüber den letzten beiden Anno Versionen gemerkt. Intuitiv begreift man, was wo zu tun ist. :ok:
Dein ständiger Begleiter ist eine KI namens E.V.E.. Die sagt dir auch, wenns mal irgendwo klemmt.
Neu dazu gekommen ist die Unterwasserspielwiese. Aber auch da ist alles selbsterklärend.
Ebenfalls neu ist, die Ökobilanz auf deinen Inseln. Die Techs interessiert diese herzlich wenig. Aber die Ökofraktion kann man mit einer schlechten Ökobilanz durchaus ärgern. Wenn du nicht aufpasst, erklären dir deine Einwohner den Krieg... Fettes Grinsen
Das Wasser ist wie schon in den vorigen Annos sehr gut ausgearbeitet. Fast schon ein bisschen zu echt. ;)

Ich habe bisher angefangen mit der Kampagne und einem Endlosspiel.
Im Gegensatz zu Anno 1404 passiert es mir hier nicht, das ich ins Minus abrutsche, wenn ich auf eine andere Zivilisationsstufe gelange. Liegt vielleicht auch daran, das ich nicht sofort auf Teufel komm raus anfange zu bauen, sondern schön sachte, Eins nach dem Anderen. Sobald die ersten Einwohner der höheren Zivilisationsstufe da sind, wird der Aufstieg gesperrt und erst mal die Produktion der benötigten Waren angeleiert... Erst wenn die Kette steht und produziert bzw. auch ein gewisser Handvorrat im Kontor ist, gebe ich die Aufstiegsrechte wieder frei.... :och_nee:

Spielspaßfaktor: Sehr hoch
Suchtpotential: ebenfalls sehr hoch

So. Als erster Einblick sollte das reichen. Professionelle Spielebeschreibungen gibt es genug. Da darf jeder selber suchen danach.
Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung. :och_nee:
Benutzeravatar
Tilo
Vollmatrose
 
Beiträge: 81
Registriert: 14.06.2006, 20:40
Wohnort: Die Pfalz ist groß...

Beitragvon Oldtimer » 29.11.2011, 17:51

Hallo mein lieber Tilo.

Es ist mir schon peinlich, das ich noch keine Antwort auf Deine Einschätzung von ANNO gefunden habe. Ich bin mir wirklich noch unklar was ich von dem neuen Game halten soll. Ich habe es auch seit dem ersten Tag der Veröffentlichung und sofort angefangen mit Spielen. Im Gegensatz zu Dir habe ich es nach wenigen Stunden wieder beendet, weil ich dermaßen enttäuscht war und nicht durchblickte. Es hatte aber auch gar nichts mit ANNO zu tun, so jedenfalls meine Meinung.
Nach Studium im Forum von UBISOFT habe ich erkannt, das es vielen Usern genau so erginn. Dabei habe ich erkannt, dass es wohl besser sei, erst einmal mit der Kampagne anzufangen. So der Großteil der Experten, da es eine Art Anleitung sei. Erst nach Tagen habe ich in das Handbuch geschaut und gesehen, dass auch da diese Empfehlung kam.
Ab da mache ich nichts anderes und komme sehr mühsam voran. Ich finde es verdammt schwer sich da zu Recht zu finden, vlt. liegt es auch an meinem Alter.
Bin jetzt bei Kampagne: Kapitel 2 – Mission 2
Die vielen fremdartigen WörterHallo mein lieber Tilo.

Es ist mir schon peinlisch, das ich noch keine Antwort auf Deine Einschätzung von ANNO gefunden habe. Ich bin mir wirklich noch Unklar was ich von dem neuen Game halten soll. Ich habe es auch seit dem ersten Tag der Veröffentlichung und sofort angefangen mit Spielen. Im Gegensatz zu Dir habe ich es nach wenigen Stunden wieder beendet, weil ich dermaßen enttäuscht war und nicht durchblickte. Es hatte aber auch gar nichts mit ANNO zu tun.
Nach Studium im Forum von UBISOFT habe ich erkannt, das es vielen Usern genau so erginn. Dabei habe ich erkannt, dass es wohl besser sei, erst einmal mit der Kampagne anzufangen. So der Großteil der Experten, da es eine Art Anleitung sei. Erst nach Tagen habe ich in das Handbuch geschaut und gesehen, dass auch da diese Empfelung kam.
Ab da mache ich nichts anderes und komme sehr mühsam voran. Ich finde es verdammt schwer sich da zu Recht zu finden, vlt. liegt es auch an meinem Alter.
Bin jetzt bei Kampagne: Kapitel 2 – Mission 2
Die vielen fremdartigen Wörter :shocked: , teils engl. machen mir das Leben zur Hölle. Ich hoffe dass es im Endlos-Spiel besser wird.
"Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe - später gehört alle Liebe den Gedanken"
Albert Einstein

MfG
Oldtimer
Benutzeravatar
Oldtimer
Administrator
 
Beiträge: 401
Registriert: 06.04.2004, 20:22
Wohnort: Dresden

Beitragvon Tilo » 29.11.2011, 18:52

Hm, also was soll ich dazu sagen...

Fang einfach mal mit einem Endlosspiel an. Möglichste ohne Piraten oder die Söldnertruppe. Meine persönliche Erfahrung hat gezeigt, das es mit der ECofraktion als Ki Partner am Einfachsten ist. Nur EDEN und der Vertreter der Tycoons sowie der Vertreter von E.T.O. und der Unterwassertyp sollten für den Anfang reichen. Arbeite dich dann Schritt für Schritt nach oben vor.

Fahre mit deinem Schiff an eine möglichst große Insel und baue dein Erstes Kontor. Danach dann baue als 1.Gebäude eine fischfabrik, sonst hungern deine Leute sehr schnell und proben den Aufstand. :(
Danach dann eine Bauzellenfabrik (mit allen dazu gehörigen Versorgungsbetrieben) im Einzugsbereich des Kontors. DANACH kannst du anfangen das Stadtzentrum zu bauen. Lege einen Rundweg um das Stadzentrum an. Jetzt kannst du auch die Häuser bauen. Erweitere deine Siedlung nach und nach. E.V.E sagt dir, wenn irgendwo Gemeinschaft fehlt oder irgendwo was nicht stimmt...
Sobald die ersten Einwohner da sind, klicke eines der Häuschen an und erkundige dich dort nach den Bedürfnissen deiner Einwohner. Es öffnet sich ein Menü, in dem dann steht, was die Leut wollen. Das baust du dann im Baumenü. Das Gesicht des Bewohners sollte dir dabei eine Hilfe sein...
Sobald E.V.E. einen Aufstieg der Bevölkerung bemerkt, wird sie dich informieren. Dann klicke das Stadtzentrum an und sperre die Aufstiegsrechte für deine Bewohner. Informiere dich über die Bedürfnisse der neuen Bevölkerungsschicht. Baue die entsprechenden Gebäude und warte eine Weile, bis eine Handvorrat im Kontor liegt. Erst danach dann die Aufstiegsrechte wieder frei geben....

Noch Fragen?
Benutzeravatar
Tilo
Vollmatrose
 
Beiträge: 81
Registriert: 14.06.2006, 20:40
Wohnort: Die Pfalz ist groß...

Beitragvon Oldtimer » 29.11.2011, 19:34

Nee, erst mal nicht. :(

Mit meiner Mission bin ich noch keinen Schritt weiter gekommen. :arg:

Ich denke Du hast Dich auch mit der Kampagne befasst? Mich würde schon interessieren, wie es Dir da ergeht? Aber ehrliche Worte, ist doch klar :-D
"Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe - später gehört alle Liebe den Gedanken"
Albert Einstein

MfG
Oldtimer
Benutzeravatar
Oldtimer
Administrator
 
Beiträge: 401
Registriert: 06.04.2004, 20:22
Wohnort: Dresden

Beitragvon Tilo » 29.11.2011, 20:10

Teil 1+2 sind EASY für mich. Teil 3 hab ich noch nicht angefangen...
Benutzeravatar
Tilo
Vollmatrose
 
Beiträge: 81
Registriert: 14.06.2006, 20:40
Wohnort: Die Pfalz ist groß...

Beitragvon Oldtimer » 29.11.2011, 23:11

Na dann kannst Du mir ja helfen. :)

Muss auf Minenbauplatz eine Ölplattform errichten. 1 Aqua-Dedonator empfangen.

Gehe nach Sondor und sprenge den markierten Felsen mit dem A.Dedonator.

Auftrag ausgeführt.

Nun soll Ölplattforum errichtet werden, das gelingt mir aber nicht.

Material, Credits und Ölplattform vorhanden. :)

Habe öfter probiert und weiß nicht weiter.
"Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe - später gehört alle Liebe den Gedanken"
Albert Einstein

MfG
Oldtimer
Benutzeravatar
Oldtimer
Administrator
 
Beiträge: 401
Registriert: 06.04.2004, 20:22
Wohnort: Dresden

Beitragvon Tilo » 30.11.2011, 10:44

Die Ölplattform mußt du Unterwasser errichten. Vorher solltest du ein Tiefseekontor bauen auf dem Plateau, auf welchem du auch die Ölplattform bauen willst. Das die Ölquelle im Einzugsbereich des Kontors liegen sollte, brauch ja wohl nicht zu erwähnen. :D
Benutzeravatar
Tilo
Vollmatrose
 
Beiträge: 81
Registriert: 14.06.2006, 20:40
Wohnort: Die Pfalz ist groß...

Beitragvon Oldtimer » 30.11.2011, 16:12

Das ist alles so wie Du sagst, das ist doch wohl klar, aber HALLO!
"Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe - später gehört alle Liebe den Gedanken"
Albert Einstein

MfG
Oldtimer
Benutzeravatar
Oldtimer
Administrator
 
Beiträge: 401
Registriert: 06.04.2004, 20:22
Wohnort: Dresden

Beitragvon Tilo » 30.11.2011, 19:47

Hm, dann kanns ja nur ein Fehler im Spiel sein. Da hilft nur noch mal von vorne anfangen... :(
Benutzeravatar
Tilo
Vollmatrose
 
Beiträge: 81
Registriert: 14.06.2006, 20:40
Wohnort: Die Pfalz ist groß...

Beitragvon Oldtimer » 30.11.2011, 20:31

Tilo hat geschrieben:Teil 1+2 sind EASY für mich.


Dann hättest Du doch auf den vermeindlichen Fehler gestoßen sein müssen?
"Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe - später gehört alle Liebe den Gedanken"
Albert Einstein

MfG
Oldtimer
Benutzeravatar
Oldtimer
Administrator
 
Beiträge: 401
Registriert: 06.04.2004, 20:22
Wohnort: Dresden

Beitragvon Tilo » 01.12.2011, 10:13

Bei mir hat alles wunderbar funktioniert. Es sind keinerlei Probleme aufgetreten.
Wenn bei dir, wie du sagst, ALLE Vorrausetzungen gegeben sind, dann kann es nur noch ein Fehler im Spiel sein. Dan wäre mein Ratschlag, NEU starten. Wenn der Fehler nach wie vor an der gleichen Stelle auftritt, dann würd ich das Spiel mal komplett löschen und neu installieren. Auch wenns schade, um das bisher erreichte ist...
Benutzeravatar
Tilo
Vollmatrose
 
Beiträge: 81
Registriert: 14.06.2006, 20:40
Wohnort: Die Pfalz ist groß...

Beitragvon Oldtimer » 01.12.2011, 16:56

Na, dass sind ja schöne Aussichten. :glaub_nicht: :godz:
"Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe - später gehört alle Liebe den Gedanken"
Albert Einstein

MfG
Oldtimer
Benutzeravatar
Oldtimer
Administrator
 
Beiträge: 401
Registriert: 06.04.2004, 20:22
Wohnort: Dresden

Beitragvon Tilo » 01.12.2011, 18:48

Mehr fällt mir da nich ein zu.

Wenn du wirklich ALLE Voraussetzungen erfüllt hast und trotzdem keine Ölplattform bauen kannst, is was faul. Versuch doch mal, ob du die Mission neu starten kannst und dann weiter kommst... NICHT aus einem Safegame heraus neustart...
Benutzeravatar
Tilo
Vollmatrose
 
Beiträge: 81
Registriert: 14.06.2006, 20:40
Wohnort: Die Pfalz ist groß...

Beitragvon Tilo » 09.01.2012, 13:11

Na du altes Zockerhaus, was machen deine Fortschritte? Oder haste aufgegeben?
Benutzeravatar
Tilo
Vollmatrose
 
Beiträge: 81
Registriert: 14.06.2006, 20:40
Wohnort: Die Pfalz ist groß...

Es ist kein Verlass mehr unter den Anbietern.

Beitragvon Oldtimer » 09.01.2012, 15:35

Das weit vor Weihnachten bestellte Buch sollte am 24.12.11 bei mir eintreffen.
Am 08.12. kam diese Meldung: :konfus:

"Anno 2070 Das Offizielle Strategiebuch"
Voraussichtliches Lieferdatum: 20. Januar 2012


Ohne dieser Hilfe mache ich bei diesem Spiel nicht weiter!

Wie sieht es bei Dir aus? ;)
"Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe - später gehört alle Liebe den Gedanken"
Albert Einstein

MfG
Oldtimer
Benutzeravatar
Oldtimer
Administrator
 
Beiträge: 401
Registriert: 06.04.2004, 20:22
Wohnort: Dresden

Nächste

Zurück zu ANNO 2070

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron